Kostenlose Parkmöglichkeiten
Schnelle Versandabwicklung
Panorama-Restaurant
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)3501 460060

Zutaten für 4 Personen

1 kg Rindfleisch (z.B. aus der Schulter)
500 ml Rotwein
250 ml Rotweinessig
2 Zwiebeln, grob gewürfelt
2 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
5 Pimentkörner
5 Nelken
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
2 EL Zucker
2 EL Rosinen
500g Rotkraut
4 Kartoffelklöße (fertig oder selbstgemacht)
2 EL Butter
1 EL Mehl

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 4

Zubereitungszeit

Marinierzeit: 3 Tage
Arbeitszeit: ca. 45 Minuten
Koch-/Backzeit: ca. 3 Stunden
Gesamtzeit: ca. 3 Stunden 45 Minuten
(ohne Marinierzeit)

Zubereitung

Fleisch in eine große Schüssel legen. Rotwein, Essig, Zwiebeln, Lorbeer, Wacholder, Piment und Nelken dazugeben. Abdecken und 3 Tage im Kühlschrank marinieren, täglich wenden.

Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Marinade durch ein Sieb gießen und aufbewahren. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Die aufbewahrte Marinade dazu gießen und den Braten 2,5 bis 3 Stunden schmoren lassen. Für das Rotkraut: Rotkraut fein hobeln. Butter in einem Topf schmelzen, Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Rotkraut, Salz, Pfeffer und Rosinen hinzufügen und ca. 45 Minuten schmoren lassen.

Klöße nach Packungsanweisung oder nach eigenem Rezept zubereiten.

Wenn der Sauerbraten gar ist, aus dem Bräter nehmen und warm halten. Sauce mit Mehl binden und abschmecken. Sauerbraten in Scheiben schneiden und mit Klößen und Rotkraut servieren. Sauce darüber gießen.

Wir wünschen guten Appetit


 Download


Weitere spannende Rezepte

TERMIN VEREINBAREN

Möbel Graf steht Ihnen bei und nach Ihrem Möbelkauf mit Rat und Tat zur Seite.

Kontaktieren Sie uns!